STADTTEILE - Oberlar
Slider

Der Einzelhandel in Oberlar

Die Sieglarer Straße in Oberlar gehörte bereits 2010 mit 17 Betrieben und rd. 1.000 m² Verkaufsfläche zu den kleineren Einzelhandelsstandorten im Stadtgebiet. Nach der Schließung des NETTO-Marktes verfügt der Ortsteil über keinen leistungsfähigen Nahversorger; die vorhandenen, kleineren Betriebe können die Versorgung des Stadtteils nicht mehr sicherstellen.

Oberlar EH-Entwicklung

Entwicklung des Zentrums in den vergangenen Jahre

Trotz der Größe des Stadtteils (rd. 5.900 Ew.) hat Oberlar in den letzten Jahren weitere Einzelhandelsbetriebe verloren, darunter auch den bisher im Zentrum ansässigen Lebensmittelmarkt. Mit zehn Betrieben und insgesamt nur 400 m² Verkaufsfläche weist der Einzelhandelsbesatz entlang der Sieglarer Straße nicht mehr die Mindestanforderungen an ein Nahversorgungszentrum auf.

Bemühungen um eine Wiederbelegung des leerstehenden Ladenlokals des ehemaligen Supermarktes haben daher eine besondere Bedeutung für Oberlar.

STÄRKEN


-

SCHWÄCHEN


  • Bedeutungsrückgang des Einzelhandels durch Betriebsaufgaben
  • fehlende Nahversorgung

CHANCEN


    • Nachnutzung des freien ehemaligen Netto-Ladenlokals

HERAUSFORDERUNGEN


    • Aufbau einer Nahversorgung im Stadtteil

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Einzelhandel in Spich mit!